Über uns

Kater Katzen Kitten Nachzuchten Galerie Links Kontakte    

Galerie

UNSERE ERSTE  und auch erfolgreichste LADY

EC Yuki Big Ben Arauka(Cz)

maine coon

Die Ruine der Burg Blankenhorn gab unserer kleinen Zucht ihren  Name. Sie finden uns  in Frauenzimmern, einem Ortsteil von Güglingen im Zabergäu im Landkreis Heilbronn (Baden-Württemberg).
Die Höhenburg wurde vermutlich um 1220/30 durch die Herren von Neuffen erbaut und kam bis 1327 an Württemberg. Sie hatte einst strategische Bedeutung am Rennweg, einem alten Höhenweg auf dem Stromberg. Nachdem der Rennweg seine Bedeutung verloren hatte, ging auch die Bedeutung der Burg verloren, die im 15. Jahrhundert verkam und ab 1479 demontiert und als Steinbruch benutzt wurde.

Geographische Lage

Die Burgruine steht auf einem vom Stromberg nach Norden vorspringenden, stark bewaldeten Bergsporn (378,6 m ü.) . Nach Süden ist die Burg vom Bergmassiv durch zwei Gräben abgeschnitten.

 

maine coon maine coon

Geschichte

Die Burg wurde  erstmals 1241 erwähnt. Bei der Ersterwähnung befand sich die Burg im Besitz der Herren von Neuffen, einem staufischen Ministerialengeschlecht. Heinrich II. von Neuffen stand in Diensten der Kaiser Friedrich II und Heinrich (VII.), sein Bruder Berthold war von 1212 bis 1216 Protonotarius am Königshof und später Bischof von Brixen. 1180 war das nahe Güglingen noch staufisches Allodialgut, so dass die Ländereien um die Burg Blankenhorn vermutlich um 1200 als staufische Schenkung an die Neuffener gekommen waren und Heinrich II. von Neuffen dort mit dem Bau der Burg begonnen hatte. Ihren Namen erhielt die Burg vermutlich vom Wappen der Neuffener, das drei Hörner zeigt. Der Grund für die Wahl des Platzes zum Burgbau ist im Rennweg zu suchen, einem alten Höhenweg auf dem Rücken des Strombergs, entlang dessen im hohen Mittelalter zahlreiche Burgen entstanden, von denen aus der Verkehr kontrolliert und das Geleitrecht ausgeübt wurde. Außerdem versuchten die Herren von Neuffen, sich um Güglingen eine größere geschlossene Herrschaft aufzubauen, womit sie jedoch bereits binnen zwei Generationen scheiterten.
Nach dem Tode Heinrichs II. von Neuffen kam die Burg an dessen Sohn, den Minnesänger Gottfried von Neuffen, der den Besitz unter seinen Kindern Rudolf und Maria aufteilte. Maria heiratete einen der Herren von Magenheim, womit dieser Familie die Hälfte der Burg Blankenhorn zufiel. Die Magenheimer Hälfte der Burg kam über zwei Erbgänge an Burkard von Hohenberg, der den Besitzanteil 1321 an Württemberg verkaufte. Rudolf von Neuffen verpfändete seine Hälfte der Burg mit ganz Güglingen zunächst an Konrad von Weinsberg, verkaufte den Besitz jedoch 1296 an Gerlach von Breuberg. Rudolfs Schwiegersohn Konrad von Flügelau erwarb den Besitz wieder zurück und vererbte ihn 1313 den Grafen von Eberstein. 1327 befand sich jedoch auch dieser Besitzanteil und damit die ganze Burg in württembergischen Besitz.
Württemberg verpfändete die Burg zunächst an Mainz. 1472 kam die Burg als Lehen an Hermann von Sachsenheim, der die Anlage jedoch entgegen der ihm gemachten Auflagen verfallen ließ. Offenbar hatte der Rennweg inzwischen seine Bedeutung eingebüßt und mit ihm auch die Burg. Ab 1479 begann die Demontage der Burg durch Forstmeister Bartel Luz, der Bauholz und Ziegel der Burg veräußerte. Später diente die Ruine als Steinbruch.
Die Ruine ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Sie ist offen und ohne Eintritt ganzjährig zugänglich. Im Hofinneren wurde eine überdachte Grillstelle eingerichtet.

 

maine coon maine coon maine coon

******************************************************************

Unsere erste und auch erfolgreichste Maine Coon Lady

maine coon maine coon maine coon
******************************************************************

 

Wurf A 2010

maine coon maine coon
******************************************************************

Auch K. Kunterbunt hat sich um ihre kleine Jungs aus dem Wurf B perfekt gekümmert

maine coon maine coon maine coon maine coon
******************************************************************

 

Wurf B 2011

Beny Leon Ball Ami Baccardi
maine coon maine coon maine coon
******************************************************************

 

Aramis - der stolzer Papa vom Wurf B

mit 4 Wochen mit 3 Monaten mit 16 Monaten  
maine coon maine coon maine coon maine coon
Champien aus Herrenberg
maine coon
******************************************************************

 

Wellington soll eimal dem Aramis konkurieren mit 4 Wochen

maine coon

4 Wochem später

maine coon

3 Monate

maine coon

6 Monate

maine coon maine coon maine coon

8 Monate

maine coon maine coon

 

******************************************************************

Herbst 2011 in unserem Garten

maine coon maine coon maine coon

Wurf C 2012

 

     
  maine coon  
maine coon maine coon maine coon

 

ChaCha mit 7 Monaten Wurf D 2012

     
maine coon maine coon maine coon
  maine coon  

 

Wurf D 2012

maine coon maine coon
Dubhe  und Deslander Dubhe und Deneb

 

CH Genoa Rio Arrayo Blankenhorn

maine coon

10 Monate

maine coonmaine coon

Fotos mit 4 Monaten

maine coonmaine coon

2 Jahre

maine coon

 
webdesign